nach oben scrollen
+49 (0) 7221 / 970 71 73 service@vdva-vorsorge.de
Sie sind hier: » Versorgungswerk

Versorgungswerk

VdVA - Versorgungswerk

Das Versorgungswerk für deutsche Verbände und Arbeitgeber e.V. (VdVA) ist eine Gemeinschaftsgründung verschiedener Verbände und Arbeitgeber. Der Verein wurde erstmalig im Vereinsregister eingetragen am 13.4.2005.

  • Ziele des Vereins
  • Kooperationspartner

Ziele des Vereins

Ziel des Vereins ist die Förderung der privaten und betrieblichen Altersversorgung (BAV) zur Erreichung einer auskömmlichen Gesamtversorgung für weite Teile der Arbeitnehmerschaft aber auch für selbständige Unternehmer sowie Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften. Dies soll erreicht werden durch

  • fachliche Informationen
  • Beratung und Service
  • leistungsstarke Versorgungsangebote

Information, Beratung, Service

Die Verfolgung der Vereinsziele macht es erforderlich, die Zielgruppen qualifiziert zu informieren, zu beraten und ihnen einen aufmerksamen Service zukommen zu lassen. Diese wichtige Aufgabe erfüllt in erster Linie unser langjähriger Kooperationspartner „Württembergische“ mit ihrer großen, sehr qualifizierten Außendienstorganisation und ihren Vorsorge- und BAV-Spezialisten .

Kooperationspartner Württembergische

Leistungsstarke Versorgungsangebote
Zur Unterstützung und Erreichung seiner Ziele unterhält der Verein eine wechselseitig vorteilhafte Kooperation mit der Württembergischen Lebensversicherung AG.

VdVA hat mit der Württembergischen einen Kollektiv-Rahmenvertrag für klar umrissene Personengruppen mit besonderen Tarifen zu Versicherungsprodukten der betrieblichen und privaten Altersversorgung mit deutlich reduzierten Kosten und daraus resultierend spürbar besseren Leistungen abgeschlossen. Dies erhöht natürlich auch die Rendite spürbar. In der nun seit längeren Jahren andauernden Niedrigzinsphase in Folge der Eurokrise, der dadurch ausgelösten Finanzkrise und der wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklung vor Allem der Mittelmeerstaaten und nicht zuletzt durch die weltweit grassierende Corona-Pandemie mit ihren Folgen sind gute Kapitalmarktrenditen schwierig zu erzielen.. Gerade deshalb ist auch die Nutzung von Kollektiv-Rahmenverträgen zur ergänzenden privaten und / oder betrieblichen Vorsorge eine sinnvolle und für die Arbeitnehmer vorteilhafte Lösung, wie sie gerade vom Versorgungswerk für deutsche Verbände und Arbeitgeber für alle Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter/innen, Inhaber und Geschäftsführer und Familienmitglieder des genannten Personenkreises bereit gestellt wird.

Eine überbetriebliche Versorgungseinrichtung für die betriebliche Altersversorgung, die VdVA-Unterstützungskasse e.V. ,rundet das Angebot der Versorgungsmöglichkeiten ab, sodass für alle gesetzlich vorgesehenen 5 Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung und für alle privaten Versorgungsmaßnahmen vorteilhafte Lösungen zur Verfügung stehen. Wegen der inzwischen erreichten Größe der Kasse.wird diese von der Württembergischen gemanagt.

Wir nutzen nur technisch notwendige Cookies auf unserer Website. Mehr erfahren!